Die besten VR-Brillen 2017

Die VR-Brillen* gelten als das neue Highlight auf dem Technikmarkt. Die Hersteller versuchen sich zu ßberbieten und eine besondere virtuelle Realität zu schaffen. Wir wollen deshalb einmal einen Blick auf die besten VR-Brillen 2017 werfen.

Die virtuelle Welt

Die VR-Brillen* sind in erster Linie zur Darstellung einer virtuellen Welt gedacht. Deshalb werden sie gern von den Spieleherstellern verwendet. Bei den Brillen kommt es jedoch auch auf den Tragekomfort, die Software und die optische Qualität an. Mit den VR-Brillen kann der Nutzer in eine virtuelle Welt eintauchen und die Welt der Spiele auf eine ganz neue Art erleben.

Die verschiedenen VR-Brillen im Überblick

Die PlayStation VR*

Auch PlayStation hat im letzten Jahr eine VR-Brille auf den Markt gebracht. Die PlayStation VR hat einen 5,7 Zoll OLED Bildschirm mit einer AuflĂśsung von 1920 x RGB x 1080. Die Bildwiederholungsrate liegt bei 90 Bildern pro Sekunde.

Das gesamte Headset hat ein Gewicht von 610 g. Damit ist sie noch angenehm tragbar. Der große Vorteil der PlayStation VR* ist das große Angebot an Spielen in der virtuellen Realität. Ein kleiner Nachteil ist das Kantenflimmern, welches bei schnellen Bewegungen im Spiel auftritt. Dennoch wird die virtuelle Realität stets in hoher Qualität wiedergegeben

 
Bei Amazon kaufen*

Die besten VR-Brillen 2017

Die Oculus Rift*

Das Modell war eines der ersten VR-Brillen, welches bereits 2012 vorgestellt wurde. Nun erscheint endlich ein Modell, welches markttauglich ist. Die AuflÜsung der VR-Brille liegt bei 2560 x 1440 Pixeln. Die Bildwiederholungsrate beträgt 90 Bilder pro Sekunde.

Eine Besonderheit sind die Lautsprecher. So kann der User nicht nur die Bilder der virtuellen Realität erleben, sondern auch den passenden Sound. Vom Prototyp zum verkaufsfertigen Modell zeigen sich bei Oculus deutliche Unterschiede. Die VR-Brille ist nun leichter und somit angenehmer zu tragen und auch die Goggles wurden noch einmal ßberarbeitet.

Die VR-Brille zeigt im Test ihre volle Leistung. Bei einigen Darstellungen sind jedoch die Grenzen sichtbar. So kann es sein, dass entfernte Objekte unscharf wirken. Die Bedienung ist vielseitig mĂśglich – am einfachsten jedoch mit dem Oculus Touch-Controller*. Alles in allem ist die Oculus Rift bereits ein sehr hochwertiges Modell mit einer sehenswerten Bildqualität, dennoch besteht Verbesserungsbedarf.

 
Bei Amazon kaufen*

Die besten VR-Brillen 2017

Die HTC Vive*

Auch HTC mÜchte mit seiner VR-Brille ins Geschäft einsteigen. Der Spieler soll besonders aktiv sein und nicht im Sitzen spielen, sondern stehend. Spezielle Sensoren sorgen dafßr, dass Kollisionen mit Wänden vermieden werden.

Für die Bedienung gibt es zwei verschiedene Controller. Die HTC Vive* hat eine Auflösung von 1200 x 1080 Pixeln und gibt bis zu 90 Bilder in der Sekunde aus. Die Brille ist außerdem mit einem Head-Mounted-Display ausgestattet.

Der Gedanke der VR-Brille ist gut. Der Spieler kann sich fast frei bewegen. Das Problem ist jedoch, dass es räumliche Grenzen gibt, die zugleich zum Problem für den Spieler werden. Das Spiel wird erst interessant, wenn sich der User in einem großen Raum aufhält.

Bei Amazon kaufen*

Die besten VR-Brillen 2017

Alles in allem werden die vorgestellten Modelle wohl die besten VR-Brillen 2017 werden. Alle drei vorgestellten Modelle unterscheiden sich hinsichtlich der Leistung kaum. Beim Kauf gilt es immer auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten. Doch die teuerste Brille ist nicht zwingend das Modell mit der besten Leistung. Es gilt also stets auf die AuflÜsung und den Tragekomfort zu achten. In diesem Jahr werden sicherlich noch weitere Hersteller hinzukommen, die den Markt erobern wollen.

Fazit

 

 

 

Die besten Virtual-Reality-Brillen 2017

Hier nochmal alle VR-Headsets im Überblick

 
HTC Vive
  • Das ist VR in Perfektion
  • Room Scale ist einfach beeindruckend
  • Die Steuerung ist einfach und intuitivDie besten VR-Brillen 2017

1359,00€

Playstation VR
  • Viel VR fĂźr wenig Geld
  • Preisleistung ist Spitzenklasse
  • Die Installation ist kinderleicht

    Die besten VR-Brillen 2017

399,00€

Oculus Rift
  • Solide VR Brille ohne Room Scale
  • Klares Bild
  • Verständliche Einrichtung

    Die besten VR-Brillen 2017

699,00€

 

Wir hoffen unser kleiner Artikel „Die besten VR-Brillen 2017“ hat euch gefallen
Wir sehen uns in der virtuellen Welt, viel Spaß!